top of page

S T E F A N I E   E R N I

Sängerin und Gesangspädagogin
 

Ich bin begeistert von der menschlichen Stimme und singe klassische Musik, frei improvisierte Musik und jede Art von Musik, die mich berührt. Ich leite einen Frauenchor und teile meine Begeisterung in Gesangsstunden. Bei all meinen musikalischen und pädagogischen Tätigkeiten steht das Zusammenspiel von Körper und Klang im Zentrum. Gemeinsames Musizieren, das Spiel mit Klangfarben, und das Kennenlernen der eigenen musikalische Sprache sind mir wichtig.

Stefanie Erni, Sopranistin

KONZERTE

29.03.2024 - 19.00 Uhr

Karfreitagsmeditation, Jesuitenkirche Luzern
Johannes-Passion (A. Pärt)

31.03.2024 - 10 Uhr
Ostergottesdienst Schenkon

Mendelssohn-Quartette mit Heidi Brunner, Walter Meier & Michel Brodard, Orgel: Joseph Scheidegger

21.04.2024 - 19 Uhr

Festival Archipel, Genf im Maison communale de Plainpalais

Entrevoix, Duett mit Marianne Schuppe

07.06. & 08.06.2024 - 20 Uhr

The rhythm of life: Frauenchorkonzert Vidas & Donne Cantabile, Aula KS Sursee

Musikalische Leitung: Stefanie Erni, Regina Lötscher, Marisa Urfer

21.06.2024 - 20 Uhr
Konzert zur Sommersonnenwende, Atelier Alemannengasse 44, Basel
Entrevoix, Duett mit Marianne Schuppe

29.06.2024 - 20 Uhr
Eröffnungskonzert Orgelfestival Luzern, Hofkirche Luzern

Requiem (G. Fauré) & Orgelkonzert (F. Poulenc)

30.06.2024 - 11 Uhr
Gottesdienst, Hofkirche Luzern
Ausschnitte aus Requiem & Cantique de Jean Racine (G. Fauré)

Stefanie Erni, Klassische Sängerin

BIOGRAPHIE

Stefanie Erni studierte klassischen Gesang bei Barbara Locher und Komposition als Nebenfach bei Dieter Ammann an der Musikhochschule Luzern. Den Master of Arts in Music Pedagogy schloss sie mit Auszeichnung ab. Während dieser Studienzeit besuchte sie Meisterkurse bei Margreth Honig. Im Rahmen der Akademie für zeitgenössische Musik Luzern arbeitete sie mit Wolfgang Rihm und Angelika Luz.

2016-2018 widmete sie sich dem Masterstudiengang Specialised Performance, Freie Improvisation an der Musikhochschule Basel bei Fred Frith und Alfred Zimmerlin.

Stefanie Erni singt als Sopranistin im Bereich der klassischen und geistlichen Musik und wirkt in verschiedenen Musikgruppen (z.B. im Duo mit Marianne Schuppe) für improvisierte Musik. Sie singt Konzerte in der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Italien und Dänemark.
In den letzten Jahren war sie für verschiedene Opern-/Musiktheaterproduktionen (zuletzt Luzerner Theater) als Sängerin engagiert und war in den Vokalensembles pourChoeur (Basel) und ChorTon (Sursee) zu hören.

Sie leitet den Frauenchor Vidas (Sursee) und unterrichtet Gesang an der Musikschule Rontal. An der Hochschule Luzern unterrichtet sie Nebenfach Gesang und ist als Praktikums-Coach für Masterstudierende im Fach Vokalpädagogik tätig. 

Sie lebt mit ihrer Familie im Seetal. 

Stefanie Erni, Sängerin

KONTAKT

Vielen Dank für die Nachricht!

bottom of page